klar

Grußwort des Leiters des Ambulanten Justizsozialdienstes Niedersachsen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

auf der Internetseite des Ambulanten Justizsozialdienstes Niedersachsen heiße ich Sie herzlich willkommen. Ich hoffe, die Informationen über die Arbeit dieses Dienstes sind informativ und interessant.

Der Ambulante Justizsozialdienst Niedersachsen (AJSD) hat seine Arbeit am 1. Januar 2009 aufgenommen. Seitdem hat sich die Justizsozialarbeit in Niedersachsen ganz erheblich verändert. Die Zusammenführung der ehemaligen Bewährungshilfe, der Führungsaufsicht und der Gerichtshilfe zu einem einheitlichen Dienst unter einem einheitlichen Dach ist ein großer Erfolg geworden.

Die früher bei den jeweiligen Landgerichten und Staatsanwaltschaften angesiedelten Aufgaben haben sowohl an Struktur als auch an Bedeutung gewonnen, die Justizsozialarbeit in ihrer ganzen Vielfalt hat eine landesweite Identität bekommen. Die durchgängige Betreuung und Unterstützung straffällig gewordener Menschen als wesentliches Element der Justizsozialarbeit ist im Laufe der letzten Jahre in ihrer Bedeutung noch gewachsen. Sie stellt eine tragende Säule der Strafrechtspflege dar.

Zum Erfolg des AJSD tragen in erster Linie die Justizsozialarbeiterinnen und Justizsozialarbeiter bei, die täglich und in unterschiedlichen Arbeitsfeldern wertvolle Präventionsarbeit für unsere Gesellschaft und deren Funktionsfähigkeit leisten. Unterstützt werden sie von kompetenten Verwaltungsmitarbeiterinnen und Verwaltungsmitarbeitern sowie einer Vielzahl ehrenamtlich engagierter Personen.

Der Ambulante Justizsozialdienst Niedersachsen ist ein kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen der Sozialarbeit innerhalb der Niedersächsischen Justiz.

Tür an Tür und in enger Abstimmung mit der leitenden Abteilung des Ambulanten Justizsozialdienstes Niedersachsen arbeitet in Oldenburg die Geschäftsführung der Stiftung Opferhilfe Niedersachsen. Diese Stiftung unterhält an elf Standorten im Bundesland Opferhilfebüros. Dorthin können sich Opfer von Straftaten wenden, die von fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Rat und konkrete Hilfe erhalten.

Ich hoffe, dass Sie auf unseren Seiten die erwünschten Informationen erhalten. Für Anregungen zur Verbesserung des Internetauftritts ist der AJSD stets dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Hanspeter Teetzmann

Leiter des Ambulanten Justizsozialdienstes Niedersachsen

Hanspeter Teetzmann  

Hanspeter Teetzmann, Leiter des Ambulanter Justizsozialdienstes Niedersachsen

Artikel-Informationen

17.10.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln